Ein Tässchen Teatox am Morgen…

… vertreibt vielleicht Kummer und Sorgen, aber definitiv nicht den Schmachter auf die obligatorische Morgen-Zigarette. Aber da das hier ja kein „Kathleen wird (vielleicht) endlich Nichtraucher“-Blog werden soll, belasse ich bei diesem einen Kommentar.

Die ersten 2 Detox-Tage sind mittlerweile fast geschafft und ich fühle mich … müde. „Am Morgen unterstützen dich süd­amerikanischer Matetee und japani­scher Sencha dabei, vital in den Tag zu starten.“ (Teatox Versprechen) Vital würde ich das nicht nennen, wie ich da schlaftrunken durch die Küche schlürfe. Aber der Tee am Morgen ist eine willkommene Abwechslung zum schwarzen Kaffee, den ich üblicherweise trinke.

Positiver Nebeneffekt: ich bin satt. Pappsatt, den ganzen Tag. Warum? Ganz einfach: durch Planung. Ich plane Frühstück, Mittag und Abendessen akribisch durch, damit ich bei Heißhunger nicht in Versuchung gerate. Hinzukommen Nüsse und Reiswaffeln, die ich zwischendurch mümmel. Läuft…

Zum Abendessen gab es heute Linsen. Verrückt. Kocht jemand von euch mit Linsen? Ich muss zugeben, dass die Erinnerungen an Oma’s mächtigen und vor allem specküberladenen Linseneintopf in der Kindheit meine Lust auf Linsen bis dato völlig – nennen wir es mal „unterdrückt“ – haben. Aber hey, die sind wahnsinnig lecker und super leicht zuzubereiten.

Linsensalat

4 gesunde Zutaten verwandeln sich in kurzer Zeit in ein leckeres Detox-Essen

Gleich gibt es noch den Teatox-Schlummi-Tee und dann geht’s ab ins Bett. Zuvor bereite ich mir aber noch ein „Detox-Wasser“ für morgen früh vor. Einfach ein paar Beeren in Wasser geben und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag wird das Wasser vor jeder Mahlzeit und zwischendurch getrunken. Ich freu mich drauf.

Detox-Wasser

DIY Detox-Wasser

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s