KUKIMI-Diät Tag 3 + 4: Putenmedaillons / Poulardenbrust

Gestern sprangen die „Mediterranen Putenmedaillons mit Edamame und gelbem Zucchinigemüse“ ins Wasserbad und landeten anschließend auf meinem Mittagstisch.

 Mediterrane Putenmedaillons mit Edamame und gelbem Zucchinigemüse

Mediterrane Putenmedaillons mit Edamame und gelbem Zucchinigemüse

Das war nun das erste mal, dass ich von dem KUKIMI Essen wirklich enttäuscht war. Die Bohnen und die Paprika waren lecker und knackig, aber das Fleisch und die Sauce erinnerten doch stark an „Ravioli aus der Dose“. Kennt ihr das? Diesen „Fertigfraß-Geschmack?“ Genauso hat es geschmeckt. Das Fleisch schmeckte wie „frisch“ in der Mikrowelle aufgetaut. Die Sauce hat einfach nur künstlich geschmeckt, wie vom schlechten Imbiss … Bei KUKIMI hieß es: „Bei diesem raffiniert kombinierten Gericht treffen alte Bekannte wie Tomate und Basilikum auf neue Freunde wie gelbe Zucchini und grüne Sojabohnen.“ Süßer Text muss ich zugeben, aber diese Sauce als“raffiniert“ zu bezeichnen…tsssss….

Heute gab es dann ein Gericht, bei dem ich mich schon am ersten Tag drauf gefreut habe: „Gefüllte Poulardenbrüstchen mit Blattspinat“ – man, hört sich das lecker an. Und man, sieht das lecker aus… naja, zumindest bei KUKIMI. Denn die Realität sieht ganz anders aus – guckst du hier:

Gefüllte Poulardenbrüstchen mit Blattspinat

Gefüllte Poulardenbrüstchen mit Blattspinat

Schon der noch verpackte Spinat schrie förmlich „iss mich nicht, iss mich nicht, ich bin ungenießbar“, aber hey, lass ihn reden :), ich bin nicht voreingenommen und vielleicht schmeckts ja gar nicht sooo schlecht wie’s aussieht. Denkste 🙂 Ihr Lieben, ich bin ein Esstest Dummy, ich teste so Sachen wirklich gern, aber das hier war echt eine Zumutung. Ich habe es probiert, aber ich konnte es nicht aufessen 🙂 Der Spinat war wirklich die reinste Körperverletzung und ich hab – noch mit der Gabel im Mund – aufs MHD geschaut, denn mein erster Gedanke war: „Das ist doch nicht mehr gut!“ Angeblich wars das, Gott sei Dank. Der Spinat war bitter, ungewürzt und säuerlich. Ungenießbar! Sorry, KUKIMI, der Blattspinat auf eurem Bild hat wirklich rein gar nichts mit dem zu tun, was da auf meinem Teller lag. Fast schon dreist, dass so lecker darzustellen.

Die Poularde war geschmacklich in Ordnung, nur die Füllung war ein wenig enttäuschend. Es sollte angeblich eine „Gemüsefüllung“ drin sein. Ja, gut, ein bißl was war auch drin, aber wenn man es pur gegessen hat, konnte man nicht identifizieren, was das jetzt gewesen sein soll. Habe euch unten nochmal ein „Suchbild“ angehangen: Sucht die Füllung 🙂 Jaaa, genau, dass klitzekleine grüne Etwas im Fleisch ist es!!! Und die Sauce? Schmeckte nach Frikassee aus der Dose. Ich hab noch nie Frikassee aus der Dose gegessen, aber in meiner Vorstellung schmeckt es genau SO.

Such die Füllung

Such die Füllung

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s