Weizenfreie Bananen-Chia-Pancakes

Hier ein Rezept aus unserer „weizenfreien Zeit“: Weizenfreie Bananenpancakes mit Chiasamen – natürlich ohne Mehl, Backpulver & Co. Im Prinzip hat das Rezept nur 3 Zutaten und das wären:

2 Eier
1 Banane
1/2 TL Chiasamen

(reicht für 1 Portion, also rund 5 kleine Pancakes)

Das schaffen auch gaaaanz ganz blutige Kochanfänger 🙂 Wer keine Chiasamen im Haus, lässt sie einfach weg – kein Problem. Und so geht’s:

1. Banane mit der Gabel ordentlich zermatschen.
2. Eier zu den Bananen geben, Chia hinzu und alles mit einem Schneebesen zu einer relativ glatten Masser verarbeiten. Durch die Banane wird der Teig nicht wirklich „glatt“, aber keine Angst – die Bananenstücken fallen nachher nicht negativ als Klümpchen oder so auf. 3. Ein wenig Öl in eine heiße Pfanne geben und einen kleinen Teigkleks in die Pfanne geben – und immer so weiter, bis der Teig alle und euer Teller mit dem Pancakes gefüllt ist.

Weizenfreie Bananen-Chia-Pancakes

Weizenfreie Bananen-Chia-Pancakes

Lecker als Frühstück oder auch Dessert. Kann man prima mit Ahornsirup, Nüssen, Beeren & Co. verfeinern. Es schmeckt sehr sehr saftig, angenehm süß und intensiv nach Banane (Nutella dürfte da auch gut zu passen :)). Das Rezept ist übrigens nicht nur weizenfrei, sondern auch ideal für alle die ein wenig abnehmen wollen – denn es ist auch low carb. Klar, die Banane hat auch Kohlenhydrate – aber das ist nichts im Vergleich zu normalen Pancakes mit Mehl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s